Philosophie

Hygge ist ein Lebensgefühl, eine Einstellung. Das Gefühl des „Wohlfühlens“, „Angekommen seins“, sobald man einen Raum oder ein Haus betritt. Man setzt sich bewusst mit den kleinen Dingen, die einem glücklichen machen auseinander. Bei vielen Bauprojekten bleibt dieses Gefühl oft unerreicht – Haus bauen bedeutet oft Stress, schlaflose Nächte, Ärger…

HYGGE BAU als Bauträger hat es sich zum Ziel gesetzt Sie von Anfang an auf Augenhöhe zu begleiten und Ihnen dieses nachhaltige Wohlfühlgefühl vom Start weg zu vermitteln.

Hygge dreht sich eher um Atmosphäre und Erleben als um Dinge. Es geht darum, mit unseren Lieben zusammen zu sein. Uns zu Hause zu fühlen. Um das Gefühl, in Sicherheit zu sein, abgeschirmt von der Welt an einem Ort, wo wir nicht achtsam sein müssen. Man kann endlos über die großen und kleinen Dinge des Lebens reden. Oder sich in einträchtigem Schweigen zusammensetzen. Oder ganz allein sein und eine Tasse Tee trinken. (Meik Wiking)

Es gibt keine „Vorlage“ oder „Norm“ wie man dieses Glücksgefühl auf ein Projekt umlegt, keine Anleitung die einem sagt, wie man dieses Gefühl aktivieren kann. Jeder Mensch empfindet dieses Gefühl auf unterschiedlichste Art und Weise. Aus diesem Grund haben wir beschlossen unsere Bauprojekte auf dem Prinzip von Hygge aufzubauen. Wir möchten unseren Kunden das Gefühl des puren Glücks und der Einzigartigkeit vermitteln. Gemeinsam eine Rückzugsoase des Alltagsstress zu schaffen. Einen Ort, wo man sich selbst verwirklichen und vollkommen abschalten kann. Mit anderen Worten den perfekten Ort, um das Hygge-Manifest genießen zu können. Vor dem Kamin oder in angenehmen Runden unvergessliche Momente erleben. Sich trauen und den Mut aufbringen das Projekt jetzt zu verwirklichen.